Auftragsverwaltung

Login/Domain:
Passwort:
Es werden nur noch "sichere" Passwörter aktzeptiert. Sollte Ihr Passwort nicht den Kennwortrichtlinien entsprechen, erhalten Sie beim Login automatisch ein E-Mail, zum generieren eines neuen Passworts, an die von Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse.
 

Informationen zum Datenschutz

Wie werden meine Daten bei Web399 Config-Server behandelt?

Wir legen großen Wert auf Datenschutz und -sicherheit. Ihre Daten werden daher streng vertraulich behandelt! Selbstverständlich greifen wir selbst auch nur über eine mehrfach SSL-verschlüss­elte Verbindung auf Ihre Daten zu.

In keinem Fall erstellen wir Nutzerprof­ile oder geben Ihre Daten an Dritte weiter!

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und -sicherheit bei Web399 Config-Server finden Sie in unseren Datenschutzinformationen.


Erfolgt der Best­ellvorgan­g verschlüsselt?

Der gesamte Bestellvorgang über unsere Homepage erfolgt ausschließlich über eine SSL-verschlüsselte Verbindung.

Für uns ist es außerdem eine Selbstverständlichkeit, dass neben der Übertragung auch die Aufbewahrung Ihrer Daten nur mittels einer mehrfachen Verschlüsselung erfolgt. Sie gehen somit keinerlei Risiko durch die Eingabe Ihrer persönlichen Daten ein!


Ist eine verschlüsselte Nutzung des Kundenmenüs möglich?

Der Login in Ihr Kundenmenü erfolgt über https://rpkunde.web399.de/, dort werden Sie automatisch auf eine SSL-verschlüsselte Login-Seite weitergeleitet. Selbstverständlich erfolgt auch der Login über den Link links oben auf der Webseite ausschließlich verschlüsselt.


Werden meine Daten gespeichert?

Es werden nur für uns relevante Daten wie z.B. Ihre Stammdaten (Name, Anschrift, Bankverbindung, etc.), für die Nutzung unserer Angebote erforderliche Daten (Kundennummer, Login-Daten, etc.), sowie Logfiles gespeichert. Selbstverständlich werden Ihre Daten in keinster Weise ausgewertet oder an Dritte weitergegeben, auch die Erstellung von Nutzerprofilen oder dergleichen liegt uns absolut fern! Ihre Daten dienen lediglich zur Abwicklung der Geschäftsbeziehung oder z.B. zu Beweiszwecken im Fall von IP-Nummern und Login-Informationen.


Was geschieht mit meinen Daten nach einer Kündigung?

Sobald das Vertragsverhältnis beendet ist und alle offenen Forderungen beglichen sind, werden sämtliche das Vertragsverhältnis betreffende Daten spätestens nach 80 Tagen, im Regelfall jedoch sofort, gelöscht.


Welche Logfils werden gespeichert und wie lange?

Auf unseren WebHosting Systemen werden automatisiert Protokolle (sog. Logfiles) für bestimmte Dienste auf dem Server erfasst. Hier erfahren Sie, wie lange diese Logs vorgehalten werden und wie Sie diese einsehen können

Alle Logfiles werden täglich rotiert. Die Logs vom Vortag werden archiviert und stehen für die jeweils genannte Vorhaltezeit zur Verfügung. Es handelt sich dabei um rein interne Logfiles, auf die Sie als Kunde keinen Zugriff haben. Sie haben jedoch die Möglichkeit Ihrerseits das Logging in der Auftragsverwaltung zu aktivieren (davon möchten wir aber zwingend abraten).

Webserver-Logfile
Enthält: Domain, IP, Anfragen, Useragent, Timestamp, Status Code
Vorhaltezeit: 3 Tage

FTP-Logfile
Enthält: FTP User, IP, Heruntergeladene/Hochgeladene Dateien
Vorhaltezeit: 24 Std
 
SSH-Logfile
Enthält: SSH User, IP
Vorhaltezeit: 3 Tage

E-Mail-Logfile
Enthält: MetaDaten (Sender, Empfänger, Zeitpunkt, IP, Größe)
Vorhaltezeit: 3 Tage


Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO (ADV)

Den Vertrag finden Sie in der Auftragsverwaltung als Unterpunkt "Download Vertrag DSGVO" unter Rechtliches


Weitere Informationen

© 2018 1Ahr-CMS - Web399 Config-Server - 53501 Grafschaft - Telefon 02641.903238