Auftragsverwaltung

Login/Domain:
Passwort:
Es werden nur noch "sichere" Passwörter aktzeptiert. Sollte Ihr Passwort nicht den Kennwortrichtlinien entsprechen, erhalten Sie beim Login automatisch ein E-Mail, zum generieren eines neuen Passworts, an die von Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse.
 
Severmonitor

Status

Aktuell liegen keine Meld­ungen vor!

Spamwelle

22.08.2018 - Derzeit ist der Empfang/die Weiterleitung von E-Mailnachrichten durch eine massive Spamwelle in unserem Mailsystem beeinträchtigt. Wir werden hier diverse Sperren,welche auf für Forwarder wirken, in Betrieb nehmen, betroffene Spam-E-Mails werden dann direkt an den MX-Servern abgelehnt werden. Wir bedauern diese Beeinträchtigung und bitten für die entstandenen Unannehmlichkeiten um Entschuldigung.

Wartungsarbeiten

Am 27. Juli 2018 führen wir zwischen 22-23 Uhr eine Wartung in unserem Kernsystem durch, durch die wir allerdings keine Beeinträchtigung der Erreichbarkeit unserer Systeme erwarten. . . .

Mit welcher Priorität wird die mit dem Editor erstellte PHP.INI-Datei abgearbeitet?

Für die PHP.INI-Dateien gelten die folgenden Prioritäten:

Wenn ein PHP-Skript ausgeführt wird, so wird...

  1. ...im Verzeichnis des Skripts nach einer PHP.INI-Datei gesucht. Sofern vorhanden, wird diese verwendet. Wenn in diesem Verzeichnis keine PHP.INI-Datei existiert, so wird...
  2. ...die PHP.INI-Datei der entsprechenden Domain verwendet. Sofern für die Domain keine eigene PHP.INI-Datei definiert ist, so wird...
  3. ...nach einer "globalen" PHP.INI-Datei des Auftrags gesucht. Sofern vorhanden, wird diese verwendet. Wenn keine "globale" PHP.INI-Datei für den Auftrag definiert ist, so werden...
  4. ...die Standardeinstellungen des Webservers verwendet.

Bitte beachten Sie:
Wenn Sie im Verzeichnis des Skripts eine eigene PHP.INI-Datei erstellen, die nur einzelne Werte enthält, werden die dort nicht vorhandenen Werte aus den Standardeinstellungen des Webservers übernommen. Es wird nicht auf PHP.INI-Dateien zurückgegriffen, die eventuell für die Domain oder "global" vorhanden sind.

Sollten Sie PHP via FastCGI ausführen (was auf einem ManagedServer und ResellerDedicated Server möglich ist), wird keine PHP.INI des Webspaces berücksichtigt. Hier wird ausschließlich die PHP.INI der Domain bzw. die globale PHP.INI verwendet.

© 2018 1Ahr-CMS - Web399 Config-Server - 53501 Grafschaft - Telefon 02641.903238