Auftragsverwaltung

Login/Domain:
Passwort:
Mit Datum 01.01.2017 werden nur noch "sichere" Passwörter aktzeptiert. Sollte Ihr Passwort nicht den Kennwortrichtlinien entsprechen, erhalten Sie beim Login automatisch ein E-Mail, zum generieren eines neuen Passworts, an die von Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse.
 

Mit welcher Priorität wird die mit dem Editor erstellte PHP.INI-Datei abgearbeitet?

Für die PHP.INI-Dateien gelten die folgenden Prioritäten:

Wenn ein PHP-Skript ausgeführt wird, so wird...

  1. ...im Verzeichnis des Skripts nach einer PHP.INI-Datei gesucht. Sofern vorhanden, wird diese verwendet. Wenn in diesem Verzeichnis keine PHP.INI-Datei existiert, so wird...
  2. ...die PHP.INI-Datei der entsprechenden Domain verwendet. Sofern für die Domain keine eigene PHP.INI-Datei definiert ist, so wird...
  3. ...nach einer "globalen" PHP.INI-Datei des Auftrags gesucht. Sofern vorhanden, wird diese verwendet. Wenn keine "globale" PHP.INI-Datei für den Auftrag definiert ist, so werden...
  4. ...die Standardeinstellungen des Webservers verwendet.

Bitte beachten Sie:
Wenn Sie im Verzeichnis des Skripts eine eigene PHP.INI-Datei erstellen, die nur einzelne Werte enthält, werden die dort nicht vorhandenen Werte aus den Standardeinstellungen des Webservers übernommen. Es wird nicht auf PHP.INI-Dateien zurückgegriffen, die eventuell für die Domain oder "global" vorhanden sind.

Sollten Sie PHP via FastCGI ausführen (was auf einem ManagedServer und ResellerDedicated Server möglich ist), wird keine PHP.INI des Webspaces berücksichtigt. Hier wird ausschließlich die PHP.INI der Domain bzw. die globale PHP.INI verwendet.

© 2017 1Ahr-CMS - Web399 Config-Server - 53501 Grafschaft - Telefon 02641.903238